Kuenstlicher Zahnersatz

Mit den Dritten kaut man besser

 

Wer erinnert sich nicht an den typischen Akzent, den Träger von Dritten hatten. Wer hat nicht das Bild dieser künstlichen weißen Mauer zwischen den Lippen vor Augen. Doch diese Bilder gehören schon lange der Vergangenheit an. Comptergestützte Technologien lassen künstlichen Zahnersatz natürlich aussehen. Dabei wird auch der Sitz der Dritten erheblich verbessert, da er exakt seinem Platz im Kiefer oder Gebiss angepasst ist.

 

Fest oder nicht fest? Oder beides?

So vielfältig wie die Menschen und deren Gebisse, sind auch die Möglichkeiten für Zahnersatz.

In erster Linie wird zwischen festsitzendem Zahnersatz und herausnehmbarem Zahnersatz unterschieden.

Zu den Festsitzenden gehören die Klassiker wie Brücken, Kronen und Implantate. Diese Prothesen imitieren relativ genau den natürlichen Kauvorgang. Sie sind aber zum einen pflege anfällig wie echte Zähne und benötigen andererseits einen Teil der alten Zahnsubstanz als Stützpfeiler oder Basis.

Herausnehmbarer Zahnersatz unterteilt sich in Teilprothesen und Totalprothesen. Teilprothesen werden den jeweiligen Diagnosen angepasst.

Auch hier sollte im Idealfall alte Zahnsubstanz für die Verankerung zur Verfügung stehen. Eine Totalprothese kommt zum Einsatz, wenn alle Zähne eines Gebisses verloren sind. Im schlimmsten Fall muss der Kiefer neu aufgebaut werden, bevor eine Totalprothese eingesetzt werden kann.

Bleibt noch der kombinierte Zahnersatz. Er ist eine Mischform aus festsitzendem Zahnersatz und herausnehmbaren Zahnersatz. Meist bildet eine festsitzende Konstruktion

(z.B. eine Brücke) eine Haltevorrichtung, an der der herausnehmbare Zahnersatz befestigt wird. Diese Variante hat verschiedene Vorteile wie besseren Halt oder besseren Kariesschutz für die stützenden Zähne. Bei bedarf kann ein solcher kombinierter Zahnersatz auch erweitert werden.

 

Die Webseite http://www.zahnersatz.de/zahnersatz/prothesen liefert Interessierten und Betroffenen wichtige Informationen zu diesem komplexen Thema. Ausführlich wird hier über Teilprothesen und Totalprothesen und deren verschiedenen Erscheinungsformen informiert. Auch finden Interessierte hier Informationen von Reinigungstipps über Hygiene bis hin zu Kosten. Auch ein Lexikon steht online zur Verfügung.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • Netvouz
  • Posterous
  • Reddit
  • Technorati
  • Webnews.de
  • LinkedIn
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Blog Verzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de